VfB Auerbach II – VfB Mühltroff

Samstag, 9. Juni, 15 Uhr, Kunstrasen Diesterweg Auerbach

 

Der 25. und vorletzte Spieltag in der Vogtlandliga findet für den VfB II am Samstag statt (15 Uhr). Auerbach hat den Klassenerhalt geschafft. Trainer Kevin Hampf möchte bis zum letzten Spieltag weiter Punkte sammeln. Die Gastgeber haben 25 Punkte auf dem Konto und sind Elfter. Zuletzt vier Siege, bei zwei Niederlagen, sicherten den Klassenerhalt in der Vogtlandliga.

Mühltroff spielte im zweiten Jahr in der Liga eine gute Saison und steht auf Platz sechs in der Tabelle. 40 Punkte erspielte sich die Mannschaft. Die letzten drei Spiele wurden gewonnen, u.a. gegen Kottengrün und Schreiersgrün auswärts. Rodewisch wurde zu Hause besiegt. Dies spricht für die Stärke der Mühltroffer.

Das Hinspiel gewann Mühltroff mit 3:2. Die Auerbacher haben also noch etwas gut machen. In der vergangenen Saison gewann Auerbach beide Spiele. Die viertbeste Heimmannschaft trifft auf die viertbeste Auswärtself. Es dürfte also eine spannende Angelegenheit werden. Beide VfB können befreit aufspielen, was oft für ein torreiches Spiel spricht.

Gespielt wird am Samstag, 15 Uhr, auf dem Kunstrasen Diesterweg.

 

Weitere Spiele des VfB  Auerbach II:

17. Juni   1. FC Wacker Plauen (A) – Saisonende