Das Startprogramm hat sich für die Zweite in sich

Geschrieben von Matthias Schwarzbach am 25.08.17 um 17:14 Uhr • Artikel lesen

Es geht wieder los. Auch der VfB II greift am Wochenende in das Geschehen um Punkte ein. Die siebte Saison der Vogtlandliga beginnt. Im vergangenen Spieljahr wollte keine der ersten drei Teams das Aufstiegsrecht wahrnehmen. In diesem Jahr wollen nur die SG Neustadt, SV Fronberg Schreiersgrün und der VfB Auerbach II einen Platz von eins bis drei als Zielstellung erreichen. Es dürfte trotzdem eine starke und enge Vogtlandliga werden. Der Rückkehrer  SV Kottengrün als auch die Teams aus Werda, Rotschau, Irfersgrün und Lengenfeld können oben mitmischen und jederzeit Punkte sammeln.

 

Trainer Ronny Singer hat bei den Auerbachern das Team vom Vorjahr zusammenhalten können. Der sechste Tabellenplatz war in Anbetracht vieler Verletzter und personeller Sorgen fast schon optimal. Er schätzt ein: „Wenn wir von den Vorjahresproblemen weitgehend verschont bleiben, dann wollen wir um die Spitze mitspielen. Unsere Verstärkungen sind im Team angekommen und helfen uns weiter.“

 

Das Auftaktprogramm hat es für die zweite Mannschaft des VfB gleich in sich und wird wohl etwas richtungsweisend sein. Zum Start geht es zum Vorjahresdritten nach Syrau. Bisher gab es zwölf Punktspielbegegnungen beider Team. Dabei gewann Syrau sieben Partien bei einem Unentschieden. 

 

In der vergangenen Saison siegte Syrau zu Hause mit 1:0 und spielte 2:2 in Auerbach. Zwei Syrauer, mit Zöphel (Tor) und Rotthoff (Mittelfeld), wechselten im Sommer von Syrau nach Auerbach. 

 

Auch das weitere Programm fordert den VfB Auerbach II gleich richtig:

02.09. SG Neustadt (H)  (Vorjahr 1.)

10.09. BSV Irfersgrün (A) (7.)

16.09. SV Kottengrün (H) (Landesklasse)

24.09. SV Fronberg Schreiersgrün (2.)

 

 

Gespielt wird am Samstag um 15 Uhr im Syrauer Waldstadion.

« Felix Lietz: "Jetzt gilt es individuell die Fehler abzustellen"
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • FC Viktoria Berlin : VfB Auerbach 1906

    12.05.2018 - Beginn: 14:30 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Cottbus

    34

    28

    5

    1

    89

    2

    Nordhausen

    34

    15

    13

    6

    58

    3

    BAK

    34

    15

    11

    8

    56

    4

    BFC-Dynamo

    34

    16

    6

    12

    54

    5

    Babelsberg

    34

    13

    14

    7

    53

    6

    Lokomotive

    34

    14

    11

    9

    53

    7

    Halberstadt

    34

    14

    10

    10

    52

    8

    Hertha

    34

    13

    9

    12

    48

    9

    F-Walde

    34

    13

    8

    13

    47

    10

    Meuselwitz

    34

    10

    13

    11

    43

    11

    Auerbach

    34

    10

    13

    11

    43

    12

    Neugersdorf

    34

    11

    10

    13

    43

    13

    Viktoria

    34

    11

    9

    14

    42

    14

    Bautzen

    34

    10

    11

    13

    41

    15

    Altglienicke

    34

    9

    11

    14

    38

    16

    Chemie

    34

    8

    11

    15

    35

    17

    Neustrelitz

    34

    8

    3

    23

    27

    18

    Luckenwalde

    34

    1

    6

    27

    9