Dritte erwartet ein Spiel auf Augenhöhe

Geschrieben von Matthias Schwarzbach am 08.09.17 um 8:40 Uhr • Artikel lesen

Beide Mannschaften starteten mit jeweils einem Sieg und einem Unentschieden gut in die neue Saison. Bergen gewann in Rebesgrün und lies zu Hause gegen Ellefeld Punkte liegen. In der vergangenen Saison gab es jeweils Heimsiege. Bergen gewann 3:0 und Auerbach mit 2:0. Der VfB trifft auf den Fünften der Vorsaison. Es dürfte also keine leichte Aufgabe für die Auerbacher werden, deren Ziel es ist, weiterhin vorn mitzuspielen. 

 

Weiter geht es dann:

16.09. FSV 1990 Klingenthal  (H)

24.09. SpVgg Heinsdorfer Grund  (A)

07.10 SV 08 Wildenau  (H)

 

Gespielt wird am Samstag um 15 Uhr im Stadion Bergen, Falkensteiner Straße.

« Marcel Schlosser: "Wir müssen die drei Punkte holen"
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • FSV Wacker Nordhausen : VfB Auerbach 1906

    24.11.2017 - Beginn: 20:00 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Cottbus

    15

    13

    2

    0

    41

    2

    BFC-Dynamo

    15

    9

    2

    4

    29

    3

    F-Walde

    15

    8

    3

    4

    27

    4

    Nordhausen

    15

    6

    7

    2

    25

    5

    Lokomotive

    15

    6

    6

    3

    24

    6

    BAK

    15

    6

    4

    5

    22

    7

    Viktoria

    15

    6

    3

    6

    21

    8

    Babelsberg

    15

    4

    9

    2

    21

    9

    Meuselwitz

    14

    5

    5

    4

    20

    10

    Neugersdorf

    15

    5

    5

    5

    20

    11

    Altglienicke

    15

    4

    6

    5

    18

    12

    Halberstadt

    15

    4

    6

    5

    18

    13

    Hertha

    15

    5

    3

    7

    18

    14

    Bautzen

    15

    4

    6

    5

    18

    15

    Auerbach

    15

    2

    8

    5

    14

    16

    Chemie

    16

    3

    4

    9

    13

    17

    Neustrelitz

    15

    3

    1

    11

    10

    18

    Luckenwalde

    15

    1

    2

    12

    5