Michael Stuckenbrock schießt VfB III zum Derbysieg

Geschrieben von Marcus Schädlich am 23.04.18 um 21:22 Uhr • Artikel lesen

TSG Brunn - VfB Auerbach II
0:1 (0:0)

 

Was für ein Triumph! Der VfB Auerbach III hat das Derby bei der TSG Brunn am Samstagnachmittag mit einem unerwarteten 1:0-Erfolg beendet. Unerwartet war der Sieg deshalb, weil die Auerbacher erneut unter argen personellen Nöten litten. So stand dem Team von Trainer Gunnar Stabenow kein Torhüter zur Verfügung. Die Lösung: Mittelfeld-Routinier René Bley musste eben zwischen die Pfosten. Und er löste seine Aufgabe ausgezeichnet.

 

Schlüssel zum Erfolg war eine disziplinierte und hochkonzentrierte Defensivleistung. Die Dritte wusste sich ihrer höheren Erfahrung gegenüber den Gastgebern bewusst und spielte ihren Stiefel routiniert runter. Brunn rannte zwar das gesamte Spiel über an, doch eine Vielzahl an klaren Torchancen sprang dabei nicht heraus.

 

Im Gegensatz dazu stellten sich die Gelb-Schwarzen clever an: Michael Stuckenbrock schloss zehn Minuten nach der Pause einen VfB-Angriff mit einer starken Einzelaktion ab. Der Führungstreffer brachte dem VfB noch mehr Sicherheit. Und so brachten die Auerbacher den Sieg über die Zeit. Ein Erfolg, der angesichts einer abgeklärten Spielweise durchaus in Ordnung geht. Damit beendete der VfB das Auf und Ab mit Siegen und Niederlagen im Wechsel. In der engen Kreisliga hat der VfB damit plötzlich wieder den Anschluss nach ganz oben hergestellt. Zwei Punkte sind es für den Tabellensechsten nur noch bis zum Relegationsplatz. Am Samstag wartet allerdings ein ganz dicker Brocken auf die Auerbacher: Das Team der Routiniers muss zum Spitzenreiter SV Coschütz. Anstoß ist 15 Uhr.

 

Statistik

Tor: 0:1 Stuckenbrock (56.)

Auerbach: Bley - Hörning (58. Seltmann), Billen, Rasuli, Singer, Lippmann, Oeser, Kreß (83. Sterzel), Meyer, Greipel, Stuckenbrock.

Schiedsrichter: Hösl (Heinsdorfergrund).

Zuschauer: 40.

« Michael Hiemisch: "Sobald wir Zirkusfußball spielen, reicht es nicht mehr"
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • BFC Dynamo : VfB Auerbach 1906

    02.12.2018 - Beginn: 14:30 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Cottbus

    34

    28

    5

    1

    89

    2

    Nordhausen

    34

    15

    13

    6

    58

    3

    BAK

    34

    15

    11

    8

    56

    4

    BFC-Dynamo

    34

    16

    6

    12

    54

    5

    Halberstadt

    35

    14

    11

    10

    53

    6

    Babelsberg

    34

    13

    14

    7

    53

    7

    Lokomotive

    33

    13

    11

    9

    50

    8

    Hertha

    34

    13

    9

    12

    48

    9

    F-Walde

    34

    13

    8

    13

    47

    10

    Meuselwitz

    34

    10

    13

    11

    43

    11

    Auerbach

    34

    10

    13

    11

    43

    12

    Viktoria

    34

    11

    9

    14

    42

    13

    Neugersdorf

    33

    11

    9

    13

    42

    14

    Bautzen

    34

    10

    11

    13

    41

    15

    Altglienicke

    34

    9

    11

    14

    38

    16

    Chemie

    33

    8

    11

    14

    35

    17

    Neustrelitz

    34

    8

    3

    23

    27

    18

    Luckenwalde

    34

    1

    6

    27

    9