Update: Testspiel-Kracher gegen Dynamo – Tickets gibt es ab Mittwoch

Oberliga gegen 3. Liga. VfB Auerbach gegen Dynamo Dresden – das Knaller-Testspiel am Freitag, 19 Uhr, in der Arena zur Vogtlandweide wirft bereits seinen Schatten voraus. Der VfB freut sich, den Traditionsverein im Vogtland begrüßen zu dürfen – und das auch noch zu einem wichtigen Zeitpunkt: Nach dem Testspiel beim Zuger SV, einem Team aus der Mittelsachsenklasse, will der VfB die SGD erstmals in der Sommervorbereitung einem Härtetest unterziehen. Als Fünftligist fordert das Team von Trainer Sven Köhler den Drittligisten, der sich nach dem Abstieg in der Findungsphase unter dem neuen Trainer Markus Anfang befindet.

Der VfB Auerbach hat in …

Erster Test gegen Drittligisten: VfB überzeugt eine Halbzeit lang

Sechs Spieler zwischen 18 und 20 in der Startelf, dazu noch zwei Anfang-20, dazu noch die drei Routiniers Marc-Philipp Zimmermann, Marcin Sieber und Ondrej Brejcha – einen ersten Eindruck, wie das neue Gesicht des VfB Auerbach in der Fußball-Oberliga künftig aussehen wird, zeigte sich im Testspiel gegen den FSV Zwickau. Das VfB-Team wird jünger, will aber einen aktiven, aggressiveren Fußball pflegen, so fällt wohl ein Fazit nach der 1:4-Heimniederlage aus. Gegen den Drittligisten zeigten sich die Vogtländer schon einmal richtig bissig, auch wenn der Favorit das neuformierte VfB-Team die Grenzen aufzeigte. Aber immerhin ist der erste Schritt nach dem großen …

Drittliga-Double in der Arena zur Vogtlandweide

Nicht mehr Regionalliga, dafür für zwei Wochen gefühlt ein Drittligist: Der VfB Auerbach empfängt innerhalb von sieben Tagen gleich zwei namhafte Drittligisten. Mit dem FSV Zwickau, dem langjährigen westsächsischen Rivalen, kommt am Samstag der erste Kracher in der Arena zur Vogtlandweide. Anstoß ist 13 Uhr. Am Freitag, 24. Juni, kommt dann gleich einer der größten Namen im (ost-)deutschen Fußball ins Vogtland: Mit Dynamo Dresden gastiert der Traditionsverein aus Sachsen in Auerbach. Der Zweitliga-Absteiger hat am Donnerstag mit dem Training begonnen und wird in Auerbach wohl seinen Kader austesten – wie auch der VfB seinen neuen Oberliga-Kader auf eine Probe stellt. …

Oberliga-Team startet mit großem Schwung – und vielen neuen Spielern

„Wer ist das?“ – „Und der?“ Die Fragen der Kiebitze beim Trainingsauftakt des VfB Auerbach am Montag waren weitgehen dieselben wie jedes Jahr. Nur diesmal war es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Denn zum Start in die neue Oberliga-Saison hat sich beim VfB viel getan. Ganz klar, der Abstieg aus der Regionalliga hat weitreichende personelle Änderungen zur Folge. „Der Umbruch ist genauso groß, wie ich ihn erwartet habe“, sagt VfB-Coach Sven Köhler über den Schnitt, den er nach der misslungenen Vorsaison unbedingt einleiten musste. Angesichts des über weite Strecken der Saison schwachen Auftretens war klar, dass sich …

VfB startet Vorbereitung – FSV Zwickau kommt zum Test

Der VfB Auerbach steht seit Montag wieder im Training. Das Team bereitet sich auf die neue Saison in der Oberliga vor. Zur ersten Trainingseinheit standen 19 Spieler auf dem Platz – darunter auch einige Testspiele. VfB-Coach Sven Köhler hat sich extra mehr Zeit für die Vorbereitung genommen, um die junge Mannschaft zusammenwachsen zu lassen.

Einige Testspiele stehen bereits fest

18. Juni, 13 Uhr: VfB – FSV Zwickau

24. Juni, 19 Uhr: VfB – Dynamo Dresden

25. Juni, 14 Uhr: FSV Zwönitz – VfB

29. Juni, 18.30 Uhr: SpVgg Bayern Hof – VfB (in Röslau)

2. Juli, 15 oder 17 Uhr: …

Heiko Junghans verstärkt das VfB-Trainerteam

Der VfB Auerbach kann einen ersten Neuzugang für die neue Saison in der Oberliga präsentieren: Heiko Junghans wird Teil der VfB-Familie und arbeitet künftig als Co-Trainer an der Seite von Chefcoach Sven Köhler und Co-Trainer Bernd Richter. Der 47-Jährige stellt damit das Trainerteam auf eine breitere Basis. „Ich freue mich sehr darüber, mit Heiko einen weiteren engagierten Mann an meiner Seite zu haben“, sagte VfB-Coach Köhler über den Neuen in seinem Team.

Junghans wechselt damit aus dem Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC ins Vogtland, hat aber zuvor bereits Erfahrungen im Männerbereich gesammelt: Er trainierte den FC Lößnitz in der Sachsenliga als …

Fabien Bochmann und Moritz Seidel unterschreiben, Sarwar Osses Vertrag verlängert sich

Der VfB Auerbach baut weiter fleißig am Kader für die neue Saison in der Oberliga. Nachdem mit Stefan Schmidt, Marc-Philipp Zimmermann und Marcin Sieber bereits drei wichtige Stützen ihren Vertrag auch für die fünfte Liga verlängert haben und damit eine feste Achse im VfB-Spiel bilden werden, gibt es weitere positive Nachrichten: Lucas Seidel hatte bereits vor einer Woche seinen Kontrakt beim VfB verlängert, nun folgen zwei weitere junge Spieler, die künftig die Identität der Mannschaft mitprägen sollen. Moritz Seidel und Fabien Bochmann bleiben Auerbach auch in der neuen Saison erhalten.

Beide sammelten schon in dieser Saison in der Regionalliga einiges …

Marcin Sieber: „Wir haben etwas wiedergutzumachen“

Marcin, seit einer Woche steht der Abstieg aus der Regionalliga fest. Wie traurig bist du darüber, dass es nicht nur bis zum Ende der Saison möglich ist, doch noch den Klassenverbleib zu schaffen?

Auf jeden Fall sehr traurig. Mit viel Glück hätten wir es schaffen können – oder es zumindest bis zum Ende offen halten können. Doch der Weg war in der gesamten Saison vorgezeichnet. Deshalb würde ich es auch nicht an den letzten vier Spiele festmachen. Es gab Spiele, die zuvor hätten gewinnen müssen. Aber wenn du diese Spiele nicht gewinnst, ist es immer schwierig, sich auf die letzten …

Bittere und unnötige Niederlage in Rathenow

Die Chancen des VfB Auerbach auf den Verbleib in der Fußball-Regionalliga sind nach dem Samstagnachmittag nur noch theoretischer Natur. Im Schlüsselspiel im Kampf um den Klassenerhalt verloren die Vogtländer nach einem desolaten Auftritt im Defensivverhalten mit 2:4 (1:3) bei Optik Rathenow. Im Gegensatz zu den Vogtländer hat Optik damit noch gute Chancen, sich auf den viertletzten Rang, der eventuell für den Klassenverbleib reicht, zu schieben.
Ärgerlich für Auerbach ist insbesondere die Art und Weise, wie die Niederlage zustandekam: Denn der VfB war keineswegs die schlechtere Mannschaft, hatte über die 90 Minuten sogar die höhere Anzahl an klaren Torchancen. Das Genick …

VfB vor Schlüsselspiel im Kampf um den Klassenerhalt

Am Samstag gilt es! Der VfB Auerbach muss beim Schicksalsspiel beim FSV Optik Rathenow punkten – und zwar dreifach, um die Chancen auf den Erhalt der Regionalliga weiter aufrechtzuerhalten. Anstoß ist 13 Uhr in Rathenow, dem Tabellennachbar im Keller der Regionalliga. „Es ist ein Entscheidungsspiel“, sagt   auch VfB-Coach Sven Köhler, der am Freitag mit der Nachricht, dass er und die zentralen Spieler Marc-Philipp Zimmermann und Stefan Schmidt auch in der neuen Saison beim VfB bleiben, ein Zeichen für das heiße Duell gesetzt hatten.

Köhler sagt: „Jetzt müssen wir den Schwung mitnehmen und die Leistung des BFC-Spiels anknüpfen“, sagt Köhler – …